Hippotherapie (Krankengymnastik auf dem Pferd)

Behandelt werden mit der Hippotherapie hauptsächlich Menschen mit neurologischen und/oder orthopädischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Sie bedeutet für den Patienten eine wertvolle Ergänzung zu anderen rehabilitativen Methoden dank ihrer einzigartigen Wirkungsweise.

Indikationen für die Teilnahme an der Hippotherapie:

  • Cerebrale Bewegungsstörungen nach frühkindlicher Hirnschädigung (z.B. ICP)
  • Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen (Ataxie)
  • Querschnittsymptomatik
  • Schlaganfall mit Halbseitenlähmung
  • Spina bifida
  • Schädelhirntrauma, Z.n. Blutungen (SAB)
  • Dystonien z.B. Torticollis spasmaticus
  • Meningitis, Enzephalitis
  • Neuromuskuläre Erkrankungen (Muskel-Dystrophien)
  • Down-Syndrom

Kontakt & Anfahrt

 Der Mutzenhof

 Gestütsleitung
 Tel.:  08083-651
 Fax.: 08083-9484

 Mutzenhofstr. 1
 84424 Isen-Burgrain